Offizielle Internetseite Hemdener SV
Menü
1. Frauenmannschaft
Sonntag, 19.11.2023 17:17 Uhr

2-Tore-Rückstand aufgeholt

Schiedsrichter "klaut" Auswärtssieg

Beim Auswärtsspiel in Wetten ging es denkbar schlecht los. Bereits nach vier Minuten bekam die Heimmannschaft einfn Foulelfmeter zugesprochen, den sie sicher verwandelten. Und nach 20 Minuten fühlte es sich mit dem 2:0 schon wie eine Vorentscheidung an. Unsere Mädels schafften es einfach nicht, die Lücken im Mittelfeld zu schließen und Torgefahr nach vorne wurde auf überhaupt nicht entwickelt. Große Hoffnungen hatte man eigentlich nicht mehr für die zweite Hälfte.  Hier zeigte die Manschaft aber ein ganz anderes Gesicht. Die Zweikämpfe wurden gewonnen u d auch ebdlich mal Druck nach vorne entwickelt.  Der Positionstausch zwischen Lisann Bielefeld und Nina Flaswinkel machte sich schnell bezahlt.  Nina war vorne einständiger Unruheherd und hatte kurz nach der Pause mit einem überlegten Distanzschuss auch direkt Erfolg. Im weiteren Spielverlauf wurden weitere gute Angriffe gefahren, von Wetten war nicht mehr viel zu sehen. Nach einer Ecke wsr dann Chridtina Schepers per Kopf erfolgreich,  der Ball wurde noch von einer Abwehrspielerin entscheidend abgefälscht. Und in der 81. Minute drehte Nina mit einem weiteren Schuss aus gut 20 Metern das Spiel komplett. Aber Wetten konnte sich wie schon im ganzen Spiel auch in der Nachspielzeit auf den Schiedsrichter verlassen: statt das Handspiel der Stümerin abzupfeifen entschied er nach einer leichten Berührung erneut auf Elfmeter. So wurden wir leider um den aufgrund der starken zweiten Halbzeit eigentlich verdienten Sieg gebracht. Trotzdem ist es mit 15 Punkten nach 11 Spielen eine starke Hinrunde!!

Die Rückrunde beginnt am 03.12. mit dem Spiel in Spellen.

SV Union Wetten

1. Damenmannschaft

3:3 (2:0)

Hemdener SV

1. Damenmannschaft

92'
Tor
Tor
81'
Tor
Tor
73'
Tor
Tor
51'
Tor
Tor
45'
Wechsel
Wechsel
20'
Tor
Tor
19'
Wechsel
Wechsel
4'
Tor
Tor
SV SpellenSV Spellen
Hemdener SVHemdener SV